+++++++++++++++     Aktueller Corona-Hinweis     +++++++++++++++++

 

Unser Team ist vollständig geimpft (geboostert) und wird regelmäßig getestet. Wir nehmen unser Hausrecht wahr und behandeln nur Patienten, die wie wir eine Maske tragen.(KN95/FFP2) Wir haben uns dazu entschlossen um die vulnerablen Menschen in unserer Gemeinschaft vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen.

 

Bitte sehen Sie bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) gibt, von einem Besuch in meiner Praxis ab. Wenn Sie unter den bekannten Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 leiden (Fieber, trockener Husten, Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schüttelfrost, Schnupfen, Übelkeit und Durchfall) wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Arzt. Als Heilpraktikerin ist mir laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nicht gestattet.

 

Trotz der derzeitigen Ausnahmesituation bin ich gerne für Sie da.


Den Beschwerden auf den Grund gehen.

 

Sie sind der einzige Experte für ihre Leiden und mit Ihnen zusammen gehe ich auf die Suche nach den Auslösern der Beschwerden.

Oft sind verhärtete, unbewegliche Muskeln und verklebte Faszien für chronische Schmerzen / Missempfindungen verantwortlich.

Mein Ziel ist es, dass Sie die Ursachen für Ihren Schmerz verstehen lernen und Ihre Körperwahrnehmung durch meine Faszientherapie und Bewusstseinsübungen verändern.

 

Damit Sie Ihr Befinden in Zukunft auch aus eigener Kraft nachhaltig verbessern können.

 

Haben Sie noch offene Fragen? Kontaktieren Sie mich gern, per E-mail oder Telefon!

 

Ich freue mich Sie kennenzulernen.

Ihre Maren Carstensen

 

 


Für welche Beschwerden kommt die Pohltherapie in Frage:


Informationen zum Behandlungsablauf:


So erreichen Sie mich:


Was ist die Pohltherapie?